Sommerfest am Canisius Campus

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin

Die Inbetriebnahme des neuen Schulgebäudes auf dem Canisius Campus der Katholischen Akademie für Gesundheitsberufe fiel zu Jahresbeginn mitten in den Lockdown. Die feierliche Eröffnung musste verschoben werden und ist jetzt am vergangenen Freitag im Rahmen eines Sommerfestes nachgeholt worden. Nach dem von Lehrern und Auszubildenden gestalteten Gottesdienst in der Dreifaltigkeitskirche fanden sich die Gäste unter 3G-Regeln auf dem Schulgelände an der Kirchderner Straße zum Feiern ein.

Bürger:innen aus der Nachbarschaft sowie Vertreter:innen aus den kooperierenden Kliniken und Seniorenheimen in Dortmund, Lünen, Werne, Hamm, Schwerte und Castrop-Rauxel, deren Auszubildende am Campus lernen, hatten bei Hausführungen die Gelegenheit die technischen Ausstattung der Schulungsräumlichkeiten zu bestaunen, die von Installationen praktischer Übungssituationen bis zu interaktiven Lernboards reicht. In Kurzvorträgen wurden der Ausbildungsgang, die Fort- und Weiterbildungsangebote, die Personalentwicklungsmöglichkeiten und die Anpassungslehrgänge für Nicht-EU-Bürger:innen vorgestellt. Zum krönenden Abschluss bot das Improtheater Emscherblut einen komödiantischen Blick auf die neue Schule.

Im Rahmen der Veranstaltung bot ein Team der Stadt Dortmund noch ungeimpften Auszubildenden eine Covid-Immunisierung an. Eine ähnliche Aktion wird im Oktober wiederholt, dann sogar mit ausdrücklicher Einladung an die Bevölkerung rund um Borsigplatz und Hoeschpark.