Praxisanleitung in der Pflege

Die Weiterbildung zur Praxisanleitung in der Pflege nach dem novellierten Pflegeberufegesetz umfasst 320 Stunden, von denen Teile als Selbststudium absolviert werden und Stundenanteile auf die Praxis entfallen.

  • Die Rolle als Praxisanleiter wahrnehmen
  • Theoriegeleitet pflegen
  • Lernsituationen in der Praxis analysieren
  • Anleitungsprozesse planen und gestalten
  • Den Arbeitsplatz als Lernort nutzen und gestalten
  • Pflegesituationen beobachten und beurteilen
  • Handlungskompetenz in der Praxis fördern
  • Rechtliche und organisatorische Rahmenbedingungen berücksichtigen
  • Instrumente und Hilfen im Anleitungsalltag kennen lernen

Es handelt sich um eine Veranstaltungsreihe mit 8 Blöcken zu jeweils einer Woche.